Archiv der Kategorie: Dangast

Anatol erhält Kunstpfad Tafel

Als Erweiterung des Dangaster Kunstpfad erhält der Bildhauer und Aktiosnkünstler Anatol Herzfeld eine Kunstpfad-Tafel mit der Skulptur „Jade 2“.

 

Anatol (Karl-Heinz Herzfeld)
1931 in Insterburg (RUS) geboren, aufgewachsen in Tessensdorf bei Marienburg (PL);
1964 – 1972: Studium an der Kunstakademie Düsseldorf bei Joseph Beuys (Meisterschüler) und Karl Wimmenauer (Architektur).
Anatol lebt und arbeitet in Düsseldorf und Neuss (Museum Insel Hombroich). Er ist einer der wichtigsten deutschen Bildhauer und Aktionskünstler.

Kreativkurs Angebote und Führungen 2019

Neue Kursangebote und Führungen für 2019 finden Sie hier!


Oben: Aquarell-Studie „Watt bei Ebbe“ von Karl Schmidt-Rottluff vom Dangaster Illustrator caspar Michael Kusmierz. In seinem Kursangebot „Roter Giebel“ stellt er Mal- und Sichtweise der BRÜCKE Maler vor. Anfang des 20. Jahrhunderts war Dangast Ausgangspunkt neuer Ausdrucksweisen in der bildenden Kunst – der Expressionismus, ich male, was ich fühle… entstand. Schmidt-Rottluff, Max Pechstein, Erich Heckel sowie Emma Ritter als Vertreter dieser Kunstrichtung schufen etliche beeindruckende Bilder – Motive aus Dangast und Umgebung.